Das Landeserziehungsgeld des Freistaates Bayern wird im Anschluss an das Elterngeld einkommensabhängig gewährt. Es beträgt für das erste Kind 6 Monate 150,- €, für das zweite Kind 12 Monate 200,- € und ab dem dritten Kind 12 Monate 300,- €.

Sie können einen Antrag stellen, wenn

  • Sie deutscher Staatsbürger oder Angehöriger eines Mitgliedstaates der Europäischen Union sind, zum EWR-Wirtschaftsraum gehören (Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz) oder Staatsangehöriger der Türkei, Tunesien, Algerien oder Marokko sind,
  • Sie Ihren Hauptwohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt seit der Geburt des Kindes in Bayern haben oder seit mindestens 12 Monaten in Bayern leben,
  • Sie das Sorgerecht für das Kind haben und dieses selbst betreuen,
  • Sie höchstens 30 Stunden wöchentlich erwerbstätig sind und
  • Sie rechtzeitig die Vorsorgeuntersuchung (U-Untersuchungen) bei einem Kinderarzt durchführen lassen.

Den Antrag sollten Sie möglichst im 9. Lebensmonat beim zuständigen Zentrum Bayern Familie und Soziales (Adressen siehe Elterngeld) stellen.

Weitere Infos

www.zbfs.bayern.de