Nachdem bereits 2010 eine Gruppe Tutoren aus Regensburger Wohnanlagen nach Frankreich gefahren waren, besuchten vom 30. Mai bis 03. Juni 2010 vier Wohnheimsprecher aus Wohnanlagen in Clermont-Ferrand, begleitet von zwei Mitarbeiterinnen des Crous, ihre deutschen „Pendants“, deren Lebens- und Arbeitsbedingungen sie kennen lernten. Bei diesem Austauschprogramm wurden Gemeinsamkeiten und Unterschiede des studentischen Wohnens in den beiden Ländern erörtert.

crous brunnen-1
crous kapelle-weltenburg 

Im Rahmen des schon im Vorjahr begonnenen Austauschprogramms für Mitarbeiter der Verpflegungsbetriebe fand zwischen dem Studentenwerk und dem Crous Clermont-Ferrand eine weitere Begegnung statt: Vom 11. bis 15. April 2010 reiste ein fünfköpfiges Team von Köchen und Mitarbeiterinnen aus Cafeterien des Studentenwerks nach Clermont-Ferrand, um die dortige Arbeitsweise der Abteilung Verpflegung kennen zu lernen und in zwei Mensen des Crous traditionell bayerische Speisen auf den Teller zu bringen.