Seit dem Sommersemester 2013 können Studierende der Universität Passau kostenlos die Buslinien der Verkehrsbetriebsgesellschaft Passau (VBP) nutzen. Als Fahrausweis dient der Studierendenausweis, der nun auch das Logo der VBP trägt, in Verbindung mit einem gültigen amtlichen Personalausweis oder Reisepass.

Mit dem Semesterticket können die Busse auf den Linien der Verkehrsbetriebsgesellschaft Passau genutzt werden. Das Ticket gilt an allen Wochentagen und auf allen Linien, mit Ausnahme des Oberhausbusses. Auch während der vorlesungsfreien Zeit kann das Ticket genutzt werden.

Es muss jedes Semester der Beitrag von sechzehn Euro entrichtet werden. Der Beitrag wird jeweils bei der Rückmeldung erhoben. Das Ticket kann nur so günstig gestaltet werden, wenn alle mitmachen.

Schwerbehinderte Studierende, die Anspruch auf kostenlose Personenbeförderung haben und die über das Beiblatt zum Schwerbehindertenausweis mit der Wertmarke verfügen, können sich auf Antrag den Semesterticketanteil beim Studentenwerk in der Sozialberatung erstatten lassen.

Bitte beachten Sie: Zusätzlich zum Studierendenausweis müssen Sie einen gültigen amtlichen Lichtbildausweis (Personalausweis oder Reisepass) mit sich führen, der Studierendenausweis alleine ist nicht ausreichend. Das Ticket ist nicht übertragbar.

» Uni Passau

» Studierendenvertretung Uni Passau

» Satzung Semesterticket Passau