Arbeitsweise

Die Freude am Darstellenden Spiel und das Verlangen, in einer Gruppe und aus einer Gruppe heraus produktiv zu werden, anregen. Wir wollen den Teilnehmern aufzeigen, wie man sich in einer Gruppe Ausdrucksmöglichkeiten und Mittel des Theaters erarbeiten kann. Die wesentliche Kraft des Theaterspiels liegt in der Spontaneität und Kreativität einer Gruppe und bedarf nur des Wissens um die Mittel des Theaters, um diese Kraft in eine Form zu geben. Es geht darum, eigene, originale, der jeweiligen Gruppe entsprechende Aussagen zu finden, sowohl inhaltlich als auch formal. (AWP-Fach)

Bisherige Projekte

  • „König Ubu" (von Alfred Jarry)
  • „Was ist bloß mit Fred los" (Eigenproduktion)
  • "Die Hochzeit" von Anton Tschechow (Einakter)
  • "Proben für eine Heirat" im zaristischen Russland (Eigenproduktion)

Kontakt

Mein Name ist Peter Glotz, ich bin ausgebildeter Theaterregisseur und Schauspieler und leite die neugegründete THD-Theatergruppe seit 2013. Außerdem leite ich das Offene Theater Deggendorf und bin für den Bezirk Niederbayern als Laienspielfachberater für ca. 350 Amateurtheatergruppen zuständig.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 0991-321 75 o. 0176-751 848 32