Über uns

Die Deutsch-Russische Theatergruppe Lunatiki wurde 1999 von der damaligen Slavistikstudentin Sabine Koller gegründet und führt seitdem entweder zweisprachig oder in russischer Sprache mit deutschen Untertiteln auf. Regie übernahmen bisher Andrei Borovik, Witalij Schmidt und Ksenia Gatskova.

Aktuelle Produktion

Komödie in russischer Sprache von Galina Lavrinenko "Die Wahrsagerin". Eintrittspreise: 10 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Zum Repertoire gehören Produktionen nach

  • A. Puschkin (Mozart und Salieri und der steinerne Gast, 1999)
  • G.Büchner (Leonce und Lena, 2000)
  • S. Jesenin (Dichterlesung, 2001)
  • A. Tschechow (Geschichten aus der Provinz, 2001)
  • L. Filatow (Das Märchen von Fedot, dem Schützen, 2005 und 2009)
  • Brüder Strugatzki (Möge die Wirklichkeit verblassen, 2008)
  • A. Matjuschko (Freitag der 13., 2009)
  • M. Bulgakow (Sojas Wohnung, 2009)
  • N. Gogol´ (Die Nacht vor Weihnachten, 2010)
  • V. Ljapin (Alltägliche Kurzgeschichten, 2011)
  • O. Gontscharow (Die Glückskinder von Nobel, 2012)
  • V. Krasnogorow (Liebe und Verstand gehen selten Hand in Hand, 2013)
  • B. Nuschitsch (Union Belgrader Emanzipierter Frauen, 2014)
  • Brüder Strugatzki (Der Montag fängt am Samstag an, 2016)

Kontakt

Tanja Yakovleva
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Viktoria Schuppe
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.lunatiki.eu