Über uns

Das neue Kulturformat UR Stage Club wurde aufgrund der großen Nachfrage im Bereich Musiktheater im Sommersemester 2013 ins Leben gerufen. Unter der Leitung von Simone Merk folgte auf das Pilot-Projekt „Nacht wie gemacht... Ein Musicalabend" im Sommersemester 2014 mit der szenisch-musikalischen Revue „Davon geht die Welt nicht unter" (Kooperationsprojekt mit dem Germanistentheater) die zweite und im Sommersemester 2015 mit Agatha Christies „Mord an Bord" (Kooperationsprojekt mit dem Germanistentheater) bereits die dritte Produktion.

Aktuelles Projekt

„Zwischenreich oder Orpheus, Eurydike und die Gurke". Eine szenisch-musikalische Revue zum Thema Liebe, Tod und die Kraft der Musik (Kooperationsprojekt mit dem Germanistentheater)

Aufführungen vom 25. bis 29. Juli 2016

jeweils 19.30 Uhr im Theater an der Uni

Inszenierungen

  • Sommersemester 2015: Agatha Christie „Mord an Bord" („Tod auf dem Nil") Krimi in 3 Akten mit Musik (Kooperationsprojekt mit dem Germanistentheater)
  • Sommersemester 2014: „Davon geht die Welt nicht unter".Eine szenisch-musikalische Revue (Kooperationsprojekt mit dem Germanistentheater)
  • Sommersemester 2013: „Nacht wie gemacht.... Ein Musicalabend".

Kontakt

Simone Merk
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!