Der kreative ThinkTank der Kulturförderung geht in die dritte Runde! Für #United We Create 3 sind wir auf der Suche nach kreativen Köpfen jeglicher Kunstsparten, die sich auf ein künstlerisches Experiment einlassen wollen.

Wir starten unser standortübergreifendes Kulturprojekt mit dem diesjährigen Thema CHAOS mit einem digitalen Infoabend am 12.12. um 18.30 Uhr für alle Interessierten mit und ohne Vorerfahrung. Bei unserem Infoabend erläutern wir euch alle Details zum Projekt, zum Ablauf und unsere Gedanken zum diesjährigen Thema CHAOS.

Infoabend (online) 12.12. um 18:30 Uhr

Tritt dem Infoabend mit diesem Zoom-Link bei:

https://us06web.zoom.us/j/85861537357?pwd=LzJDZDFOSWNCcnJ3eHFneUhVM3dxUT09

Was ist #United We Create?

Die Idee von #United We Create ist: Wir bringen unsere kreativen Talente zusammen und inspirieren uns gegenseitig zu neuen Ideen und Projekten. Das Projekt ist in drei aufeinanderfolgende mehrwöchige Schaffensperioden mit unterschiedlichen künstlerischen Schwerpunkten unterteilt, für die wir das gesamte kreative Potential der Studierenden brauchen:

united we create 3 Phasen

Nach unserem Infoabend kannst du dich für eine oder mehrere der drei Phasen anmelden. Zu Beginn Eurer jeweiligen Schaffensphase bekommt ihr von uns eine individuelle Inspiration zugeschickt, mit der ihr weiterarbeitet. 

Phase 1 – Visuelle Künste
Anmeldung: bis zum 18.12.
Schaffensphase: 19.12. - 22.01. 
Diejenigen von euch, die eine Leidenschaft für Fotografie, Videos, Malerei, Comics oder Grafikdesign haben, dürfen sich während der ersten Phase von uns geschickten Zitaten und Songtexten inspirieren lassen. Wir sammeln die Ergebnisse und geben diese anonym als Inspirationsquelle an die angemeldeten Teilnehmer*innen aus der Phase 2 „Literatur“ weiter:

Phase 2 – Literatur und Text
Anmeldung: bis zum 22.01.
Schaffensphase: 25.01. - 26.02.
In der zweiten Phase werden die Schriftgewandten unter euch Gedichte, Kurzgeschichten oder auch Poetry Slams verfassen. Wir sammeln die Texte und geben diese als anonyme Inspirationsquelle an die angemeldeten Teilnehmer*innen aus der Phase 3 „Musik“ weiter:

Phase 3 – Musik und Sound
Anmeldung: bis zum 26.02.
Schaffensphase: 01.03. - 02.04. 
Die in den ersten beiden Phasen entstanden Fotos, Bilder, Kurzfilme und Graphic Novels sowie Texte sollen wiederum in der dritten und letzten Phase die Musiker*innen unter euch zum Komponieren, Soundmachen oder Schreiben neuer Songs anregen.

Wie mache ich mit?

Bei unserem digitalen Infoabend am 12.12. um 18.30 Uhr erfahrt ihr alle wichtigen Details zum Thema, Projektablauf, Zeitplan und zur Anmeldung. Wir erzählen über das von uns gewählte Thema und im Anschluss könnt ihr Fragen stellen.

Tritt dem Infoabend mit diesem Zoom-Link bei:

https://us06web.zoom.us/j/85861537357?pwd=LzJDZDFOSWNCcnJ3eHFneUhVM3dxUT09

Wie geht es weiter?

Nach unserem Infoabend könnt ihr euch für das Projekt und eine oder mehrere Phasen anmelden und mitmachen.

Das Projekt #United We Create lebt vom Prozess. Über mehrere Monate entstehen an allen Standorten des Studentenwerks verschiedene Beiträge zum Thema Chaos. Nach Abschluss der drei Phasen werden wir uns erneut zu einem gemeinsamen Austausch aller Teilnehmenden bei einer Abschlussveranstaltung im Sommersemester 2023 (in Präsenz oder digital) treffen.  

Zudem werden die besten Einreichungen und gesammelten Werke am Ende des Projekts in einer multimedialen Ausstellung und/oder auch bei Live-Veranstaltungen präsentiert. Außerdem könnt ihr euch bei dieser Gelegenheit mit den anderen Teilnehmenden vernetzen.

Wer kann mitmachen?

Das Projekt ist offen für alle Studierenden unserer Standorte! Ihr müsst keine Profis sein, um bei dem Projekt mitmachen zu können, aber offen und neugierig für eine neue kreative Herausforderung. Auch, wenn ihr bisher mit eurem Talent noch nicht an die Öffentlichkeit gegangen seid, nutzt diese Zeit, um Euch auszuprobieren!

Das Projekt lebt von einer kreativen Gemeinschaft! Ihr kennt einen Videofreak, der Lust hat, sich auf diese Idee einzulassen? Ihr habt eine Freundin, die tolle Texte schreibt, aber diese nie an die Öffentlichkeit gelangen? Teilt dieses Projekt mit ihnen!

Kontakt für Rückfragen:

Maria Hauner: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Claudia Erl: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Teilnahmebedingungen:

Studierende an einer von uns betreuten Universität/Hochschule können an diesem Projekt teilnehmen.