Wohnungssuche für Studierende

Zimmer und Apartments im Studentenwerk

Günstiger Wohnraum in der Region Niederbayern/Oberpfalz ist knapp. Die Apartments in den Wohnanlagen des Studentenwerks werden ausschließlich an Studierende vermietet. Durch die staatliche Förderung beim Bau der Wohnanlagen sind die Mieten niedriger als am freien Wohnungsmarkt.

Gemessen an der Gesamtzahl der wohnungssuchenden Studierenden steht nur eine begrenzte Anzahl an Apartments zur Verfügung. Alle Apartments sind möbliert und haben einen Internetanschluss. Dabei gibt es Apartments, bei denen Sie ein eigenes Bad und eine eigene Küche haben. In anderen Apartments teilen Sie sich Küche und/oder Bad mit anderen Studierenden (Apartments in WGs). In den Wohnanlagen gibt es öffentliche Waschmaschinen und Gemeinschaftsräume.

Ein Apartment ist im Durchschnitt für ca. 220 bis 400 Warmmiete (also inkl. Nebenkosten wie Heizung und Wasser) pro Monat zu mieten. Vor dem Einzug ist Mietsicherheit/Kaution zu bezahlen. Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Apartmentübergabe die Einzahlung der Mietsicherheit nachweisen müssen, um vom Hausmeister Ihre Apartmentschlüssel zu erhalten. Nach Beendigung des Mietverhältnisses erhalten Sie die Mietsicherheit innerhalb der gesetzlichen Fristen zurück, sofern keine Schäden o. ä. bei der Apartmentrückgabe festgestellt wurden.

Bewerbungsverfahren für ausländische Studierende (Bildungsausländer)

Studieninteressierte und Studierende, die ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht in Deutschland erworben haben, wenden sich bitte an das jeweilige International Office der Hochschule bzw. der Universität, um sich für ein Apartment zu bewerben.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter: https://stwno.de/de/wohnen/bewerbung/antrag-ausland

Bewerbungsverfahren für Bildungsinländer

Studieninteressierte und Studierende, die ihre Hochschulzugangsberechtigung in Deutschland erworben haben, bewerben sich direkt beim Studentenwerk über das Online-Bewerbungsverfahren. Nähere Informationen und Bewerbung unter: https://stwno.de/de/wohnen/bewerbung 

Auch wenn Sie noch nicht wissen, ob Sie einen Studienplatz erhalten werden, sollten Sie sich vorab für ein Apartment bewerben. Mit der Bewerbung alleine gehen Sie noch keine Verpflichtung ein.

Private Wohnungen für Studierende und privater Wohnungsmarkt

Neben den staatlichen Wohnanlagen des Studentenwerks gibt es auch private Wohnanlagen für Studierende. Nähere Informationen dazu erhalten Sie bei den International Offices an den Hochschulen.
Wohnen im privaten, „freien“ Wohnungsmarkt ist meist teurer als in Wohnanlagen und in unmöblierten Apartments entstehen Kosten für Möblierung. Vermieter verlangen in der Regel zu Beginn der Mietdauer außerdem eine Mietsicherheit/Kaution von drei Monatsmieten. Zu beachten ist, dass Immobilienfirmen und Makler eine Vermittlungsgebühr ("Provision" oder "Courtage") berechnen können. Seit Juni 2015 gilt eine gesetzliche Regelung, nach der Makler einem Mieter nur noch Provision berechnen dürfen, wenn sie von diesem explizit mit der Wohnungssuche beauftragt wurden. Wird "von privat an privat" vermietet, fallen üblicherweise keine Vermittlungsgebühren an.

Immobilienportale online

Viele Wohnungsangebote, Zimmer und Apartments werden dazu von kommerziellen und privaten Anbietern online auf Immobilienportalen veröffentlicht, z.B. auf WG gesucht (https://www.wg-gesucht.de/), Immobilienscout24 (https://www.immobilienscout24.de/) oder Studenten-WG (https://www.studenten-wg.de/) (externe Links).

Zimmerbörse des Studentenwerks

Das Studentenwerk vermittelt über die Zimmerbörse auch Wohnungen und Zimmer auf dem privaten Wohnungsmarkt.