Sonstiges

Vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Coronavirus auch in Europa und Deutschland fasst das Studentenwerk für die Studierenden in seinem Einzugsgebiet die aktuell wichtigsten Inhalte zusammen und zeigt Handlungsempfehlungen für den Alltag auf. Hier erfahrt Ihr alles Wichtige zum Umgang mit dem neuartigen Coronavirus und den Maßnahmen des Studentenwerks.

Du machst gerne Fotos? Du bist offen und kommunikativ? Du hast ein Faible für Design und Du hast Spaß an der Kommunikation in Social Media? Dann bist DU bei uns genau richtig, denn wir suchen ab 15. November (oder später) einen oder mehrere Praktikanten (m/w/d) am Standort Regensburg im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

In der Alois-Gäßl-Straße 4 wird eine neue öffentlich geförderte Wohnanlage für 60 Studierende entstehen. Am 8. Oktober informierten Wissenschaftsminister Bernd Sibler, 1. Bürgermeister Wolfgang Beißmann, Vizepräsident der TH Deggendorf Prof. Dr. Kunhardt und Gerlinde Frammelsberger, Geschäftsführerin des STWNO, über den Fortschritt der Bautätigkeiten.

Internationale Studierende, die mit einem nicht in der EU zugelassenen Covid-19-Impfstoff geimpft sind sowie zum Zeitpunkt der Testung Minderjährige oder Schwangere haben über den 11. Oktober 2021 hinaus bis zum 31. Dezember 2021 Anspruch auf kostenfreie Coronatests.

Die Überbrückungshilfe für Studierende in pandemiebedingter Notlage des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) läuft planmäßig zum 30. September 2021 aus. Grund dafür ist eine merkliche Verbesserung am studentischen Arbeitsmarkt, sodass die Antragszahlen auf die Überbrückungshilfe als Zuschuss in den vergangenen Monaten stetig zurückgingen.