Sonstiges

Vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Coronavirus auch in Europa und Deutschland fasst das Studentenwerk für die Studierenden in seinem Einzugsgebiet die aktuell wichtigsten Inhalte zusammen und zeigt Handlungsempfehlungen für den Alltag auf. Hier erfahrt Ihr alles Wichtige zum Umgang mit dem neuartigen Coronavirus und den Maßnahmen des Studentenwerks.

Der mit dem Spatenstich am 28.06.2018 begonnene Neubau der Wohnanlage in der Franz-Mayer-Straße 13 auf dem Gelände der ehemaligen Nibelungenkaserne in Regensburg steht kurz vor dem Erstbezug. Bewerbungen für Zimmer sind ab sofort hier möglich!

Weitere Informationen zur Wohnanlage und zum Fortschritt der Bautätigkeiten finden Sie hier.

Der Hochschulstandort Deggendorf floriert. Mit dem stetigen Anstieg der Studierendenzahlen an der TH Deggendorf (THD), steigt auch der Bedarf an bezahlbarem Wohnraum für Studierende. In der Unteren Himmelreichstraße bauen wir daher eine neue Wohnanlage mit 61 Wohneinheiten. Geplant sind 61 Einzelapartments, drei Gemeinschaftsküchen und eine WC-Anlage.

Das Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz setzt sich ein für mehr bezahlbaren Wohnraum für die Studierenden in Deggendorf. In der Unteren Himmelreichstraße 10 wird eine neue öffentlich geförderte Wohnanlage für 61 Studierende entstehen.

Bereits zum Sommersemester 1999, als der Gedanke Studierenden eine kostengünstige Mobilität mit Bus und Bahn aus einer Hand zu ermöglichen bei Weitem noch nicht an allen Hochschulstandorten konsequent gedacht und umgesetzt wurde, führte der Regensburger Verkehrsverbund gemeinsam mit dem Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz das Semester-Ticket im RVV ein. Diese Kooperation besteht nun seit über 20 Jahren und kann weiterhin als Erfolgsmodell bezeichnet werden.