Bewerbung

Um die staatlich geförderten Zimmer gerecht und an möglichst viele Studenten zu vergeben, haben wir einige Kriterien für die Zimmervergabe festgelegt.

Wir nehmen auf:

  • Studenten der Hochschule/Universität
  • Studenten im Erststudium
  • Studenten, deren Heimatwohnort außerhalb des Einzugsbereichs der öffentlichen Verkehrsbetriebe des Studienorts liegt
  • Studenten, deren Einkommen geringer ist, als der im BAföG festgelegte Bedarf für Studenten, die nicht bei den Eltern wohnen

Die Wohndauer haben wir auf 6 Semester begrenzt.

Wir verlängern die Wohndauer für

  • pflegebedürftige oder schwer behinderte (ab 50 %) oder chronisch kranke Studenten
  • Tutoren
  • Studenten in Abschlussprüfungen (einmalig um ein Semester; Nachweis erforderlich)

 



Liegen mehr berücksichtigungsfähige Bewerbungen vor als Zimmer zur Verfügung stehen, bevorzugen wir Studienanfänger, Studenten mit Kind und Hochschulortwechsler.

Zusätzlich bewerten wir die Entfernung des Heimatwohnortes sowie sonstige soziale Kriterien mit Punkten. Bei gleicher Punktezahl ist das Eingangsdatum des Antrages entscheidend. Bitte geben Sie besondere Gründe, die für eine Aufnahme in einer Wohnanlage sprechen, auf einem Beiblatt an.

Wir behalten uns bei der Vergabe der Zimmer eine Auswahl der Bewerber/innen aus Gründen des Einzelfalls vor, um die Schaffung und Erhaltung sozial stabiler Bewohnerstrukturen und ausgewogener Siedlungsstrukturen sowie ausgeglichener wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Verhältnisse sicherzustellen.